Guild Ball

Mirko
Mumie
Beiträge: 133
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:18

Guild Ball

Beitragvon Mirko » Do 15. Dez 2016, 14:27

Ich bin in den letzten Wochen auf Guild Ball aufmerksam geworden (weil wir das aktuell ins Deutsche übersetzen), und wollte mal unverbindlich fragen, ob noch mehr Leute Lust auf dieses Fantasy-Football-Tabletop haben.

In Guild Ball hat jeder Mitspieler eine Handwerksgilde, wie z.B. die Fleischer, die Totengräber, die Alchemisten, die Fischer, die Jäger etc., und tritt mit 6 Figuren im sportlichen Wettstreit an (ist so ein bisschen wie "Gangs of New York" - mit einem Fußball). Mehr als die 6 Figuren braucht man wohl auch nicht, und ab 2017 soll es die Figuren bequemerweise in der Box geben.

Das Spiel soll sehr gut sein; die Aufmachung ist witzig, die Minis sehen auch sehr hübsch aus - und vor allem: man braucht nicht viel um mitzuspielen. Wäre vielleicht was für die KK-Stammtische?

Die Regeln habe ich zudem auf Deutsch.

Hier noch ein Link: http://steamforged.com/guildball/
Gunnar
Brückentroll
Beiträge: 233
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Guild Ball

Beitragvon Gunnar » Fr 16. Dez 2016, 08:11

interessant hört sich das auf alle Fälle an.
Wäre das nicht etwas, was man auf dem GRT vorstellen könnte ?
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Guild Ball

Beitragvon Chaosmeister » Fr 16. Dez 2016, 10:52

Würde es mir definitiv mal ansehen, Blood Bowl habe ich geliebt. Wie ist es denn da im Vergleich? Hat es auch Ligaregeln mit persistenter Mannschaft die sich ständig weiterentwickelt, oder sind das eher in sich geschlossene Spiele?
BildBildBildBildBildBild
Mirko
Mumie
Beiträge: 133
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:18

Re: Guild Ball

Beitragvon Mirko » Fr 16. Dez 2016, 13:53

Es gibt Ligavarianten. Einige Figuren kann man wohl aufwerten; die werden mit der Zeit besser, das ist wohl ungefähr so wie bei Blood Bowl. Aber ich muss gestehen, dass ich mich da selbst noch nicht sooo gut auskenne.

Angeblich sollen die Regeln sogar besser sein als BB - aber auch hier fehlt mir noch die Erfahrung (zumal es BB ja in zig Varianten und Editionen gibt).

Der Hauptunterschied zu BB ist wohl vor allem, dass man keine Brettspielunterlage mit festen Feldern hat. Ist halt Tabletop. Aber es gibt eine hübsche Matte zum Unterlegen, die das Spielfeld simuliert.
Bild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 606
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Guild Ball

Beitragvon xengar » Fr 16. Dez 2016, 17:15

die regeln kannst du dir einfach runterladen
die figuren auch
ausdrucken loslegen

du brauchst nur ein 3x3 inch feld und jeweils 3 figuren aus 2 teams und eine hand voll d6, 2 ziele(baume gläser whatever) und ein maßband.
um eine aktion zu schaffen musst du die geforderte anzahl erfolge haben (6er) und das wars auch schon.

dann kannst du guildball spielen.

es gibt regeln für gelände, für hindernisse für freies feld, abprallregeln etc.

in der einfachsten variante braucht du nur das zeug was oben beschrieben ist.

also erheblich einfacher als BB
BildBildBildBildBildBild

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast