STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Hier kann über alles diskutiert werden, dass nicht zu den anderen Themen passt!
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Chaosmeister » Do 17. Dez 2015, 11:48

Bild

Da ich heute schon in Star Wars bin wie so mach anderer vielleicht auch, hier in Vorbereitung schon mal ein Star Wars Spoiler Thread. Für den Fall das sich jemand über den Film austauschen mag. Bitte alle Gespräche um den Film die Informationen über den Inhalt des Films und dessen Plot enthalten nur hier posten. So können alle die den Film noch nicht gesehen haben das Thema vermeiden. Ihr alle seid gewarnt!

HIER WIRD ES SPOILER GEBEN!


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von xengar » Mo 21. Dez 2015, 09:41

ich fand den film gut.
kann mir aber nun denken, was sie dir gespoilert haben.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Chaosmeister » Mo 21. Dez 2015, 12:12

Ja, das war echt voll Scheiße mit dem Spoiler, hab die ganze Zeit darauf gewartet, dass es passiert.

Ich fand ihn sehr gut, Bisschen arg nah an Episode IV von der Story her. Aber im Großen und Ganzen ein tolles Setup für die nächsten Zwei. Finde die neuen Charaktere durchweg sympathisch und sie haben sich gut mit den "alten Hasen" eingefügt. Das Spiel zwischen Rey und Finn fand ich sehr gut, da hat die Chemie gestimmt.

Wirkte allerdings etwas arg zusammengekürzt, da fehlten mir ein paar Übergänge. Die Optik war aber um Welten besser getroffen als bei den Prequels, und diesmal gab es keinen Charakter der mich genervt hat. Bin sehr auf die "reverse" Vader Story gespannt die Sie mit Kylo Ren angefangen haben. Hoffe sie halten das durch. Und driften nicht zu sehr in klischee ab. Die Gefahr besteht natürlich auch ganz extrem by Rey.

Von Supreme Leader Snokes bin ich allerdings gar nicht überzeugt. Warum man da unbedingt auf ein CGI Männlein gesetzt hat werde ich nie verstehen. Denn sonst haben sie ja wirklich oft auf Praktische Tricks gesetzt (Hallo Admiral Ackbar!!)

Im Kino wurde stetig geklatscht und gefeiert, war eine super Stimmung. Ich bin alles in allem sehr angetan und werde ihn mir bestimmt noch einmal im Kino ansehen.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von xengar » Mo 21. Dez 2015, 14:52

Rey und finn waren beide super. auch kylo ren war überzeugend, seine dauernden wutausbrüche haben seinen konflikt richtig schön plastisch dargestellt. auch bb8 war spitze. da haben sie sich mit den charakteren mal richtig viel mühe gegeben. 3d aber mal wieder total überflüssig
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Chaosmeister » Mo 21. Dez 2015, 15:46

Ja, das 3d hat mich so genervt. Ich habe eh schon Probleme damit. Wenn es mal klappt ist es schon cool ( wie der Sternenzerstörer der in den Kinosaal ragt oder so) Aber meistens ist nur irgendwelcher nervige kram im Vordergrund und das Bild ist Pixelig/Unscharf. Ich kann es kaum erwarten den Film in 2D zu sehen um ihn uneingeschränkt genießen zu können.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von xengar » Mo 21. Dez 2015, 15:54

Chaosmeister hat geschrieben:Ja, das 3d hat mich so genervt. Ich habe eh schon Probleme damit. Wenn es mal klappt ist es schon cool ( wie der Sternenzerstörer der in den Kinosaal ragt oder so) Aber meistens ist nur irgendwelcher nervige kram im Vordergrund und das Bild ist Pixelig/Unscharf. Ich kann es kaum erwarten den Film in 2D zu sehen um ihn uneingeschränkt genießen zu können.
oh ja, es war voll nervig das die hälfte des film unscharf war. eine der szenen von han vorne finn und rey hinten standen dauernd der fokus hin und hergewechselt ist.... nervig.

der sternzerstörer war bissl plastischer aber so richtig in den saal reingeragt hat er m.E. nicht. hätte man alles weglassen können ohne dem film zu schaden.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Uthoroc
Echsenmensch
Beiträge: 69
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:21
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Uthoroc » Mo 21. Dez 2015, 16:50

Mir hat er auch total viel Spaß gemacht, und ich werde ihn mir demnächst nochmal auf Englisch anschauen - da hoffe ich, dass die Dialoge noch ein bisschen besser kommen.

Den Supreme Leader Snoke finde ich bisher allerdings auch etwas merkwürdig. Gerade der Name ist nicht besonders furchteinflößend. Da wir bisher aber nur ein Hologramm gesehen haben, frage ich mich, ob da noch mehr hintersteckt, Mal sehen. :) Han Solos Tod kam tatsächlich als ganz schöner Schock - ein mutiger Schritt.

Und ich bin heilfroh, dass ich den Film in unserem Programmkino prima in 2D sehen kann. Ich habe 3D keine Millisekunde vermisst.
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 234
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Stargazer » Mo 21. Dez 2015, 17:29

Mir hat der Film sehr gut gefallen. So muß Star Wars sein. Es war von Disney eine sehr gute Entscheidung George Lucas nicht dran rumfummeln zu lassen. Die neuen Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich bin besonders drauf gespannt, wie es mit Rey weitergeht. Irgendwie muss sie eine besondere Beziehung zu Luke haben. Ist sie vielleicht seine Tochter?

Das 3D hat mich jetzt nicht so wirklich gestört. Im großen und ganzen hat es gut funktioniert. Ich hätte aber auch ohne leben können. Ich freue mich auf jeden Fall schon darauf, den Film nochmal auf BluRay zu schauen.

Der Supreme Leader ist für mich noch ein großes Fragezeichen. Wer ist der Typ? Das CGI fand ich an der Stelle auch nicht überzeugend, aber vielleicht war das Absicht. Mal schauen, was in den nächsten Teilen enthüllt wird.

Die Story war nicht so der Knaller, aber das hat mich nicht im Geringsten gestört. Der Film fühlte sich einfach nach Star Wars an. Das ist etwas, dass den Prequels nie richtig gelungen ist. Ich bin auf jeden Fall auf die anderen Teile gespannt. Da kommt sicher noch einiges auf uns zu.

Han Solos Tod kam für mich nicht sonderlich überraschend. Ich ging von vorneherein aus, dass Harrison Ford nicht für weitere Filme zur Verfügung steht. Wollte er Han Solo nicht schon früher sterben lassen? Einen Moment lang hatte ich ja noch gedacht, Han würde seinen Sohn Ben auf die helle Seite zurückholen, aber scheinbar werden wir Vaders Enkel noch länger als Bösewicht benötigen.
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 254
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Gunnar » Di 22. Dez 2015, 09:05

dito auch mir hat er recht gut gefallen, er bindet gut an die Episode 6 an.
Die erste Ordnung hätte man weglassen können und statt dessen lieber sich mit den Resten der imperialen Streitkräfte rumschlagen können. Hätte meiner Meinung nach besser gepaßt.
Ich fand die Charaktere gut gelungen, man wird sehen müssen wie es weitergehen wird.

Der Tiefschlag war natürlich Han... der beste Charakter der alten Filme auf einmal weg, allerdings finde ich diesen Ödipus-Komplex wiederum ganz nett. Bin mal gespannt wie Sohnemann sich entwickeln wird, wahrscheinlich ein Ende a la Vader scheint mir da vorprogrammiert zu sein.

Irgendwie vermisse ich die Blasterschüsse der alten Filme, die neuen sehen eher wie Leuchtspurmunition aus.
Einziger wirklicher Minuspunkt war die planetare Waffe, so was von unlogisch und mit Fehlern behaftet...
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: STAR WARS Spoiler Thema- DRAUSSEN BLEIBEN WENN IHR DEN FILM NOCH NICHT GESEHEN HABT

Beitrag von Chaosmeister » Di 22. Dez 2015, 15:23

Das Ding war echt seltsam, aber ich verbuche das unter "BLOSSNICHTDRÜBERNACHDENKEN!IT'SSPACEMAGIC!"

Ich hoffe ja das Kylo Ren eben nicht den weg Vaders geht und am Ende gerettet wird sondern eher: Vader wird. Das er quasi am Ende der Triologie erst so ein richtig krasser Sith ist. Der dann hoffentlich bei den Nächsten Drei der Oberbösewicht ist ;-)
BildBildBildBildBildBild
Antworten