Warum bin ich ein Goblin?

Allgemeine Anfragen bitte hier rein!
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 636
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von xengar » Mi 10. Feb 2016, 13:12

Redbaron hat geschrieben:Ränge fördern die Kommunikation. Und das klappt in dem neuen Forum doch Klasse ;)
warum? Forenränge zeigen, wenn verliehen lediglich eine Honorierung von "irgendwas" und wenn durch posts vergeben, welche User das höchste Mitteilungsbeürfnis haben ob inhaltlich Konstruktiv oder nicht.

Sie sind immer ein obsoletes Gesprächsthema, das sich immer wieder von selbst befeuert aber am Ende kein Ergebnis produziert.

"Ränge" an sich machen ohne Hierarchie keinen Sinn da sie keinen Informationswert besitzen.

In Gesellschaften mit hierarschichen Strukturen haben sie ihre Berechtigung(über die man diskutieren könnte), aber in Zusammenkünften ohne Rangfolge sind sie lediglich ein nutzloses Beiwerk, das zum Spaß geführt wird aber keinen Zweck erfüllt.
In diesem Fall bietet es aber immer Diskussionsstoff für gehaltlose Debatten. Aber das kontinuierlich.... Olé
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Stargazer » Mi 10. Feb 2016, 14:31

xengar hat geschrieben:Vor allem schau mal wer den Bannhammer als erstes auspackt aber einheitliche T-Shirts faschistisch findet....
das sind keine chinesichen Zustände eher so von der Sorte Merkel und Gauck... tze. :notamused: tze
Schau mal oben auf die URL. Dann siehst du wer hier der Boss ist. Wir sind hier nicht in einer Demokratie. Muhahahaha! :twisted:
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 485
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Liechtenauer » Fr 12. Feb 2016, 11:16

Stargazer hat geschrieben:
xengar hat geschrieben:Vor allem schau mal wer den Bannhammer als erstes auspackt aber einheitliche T-Shirts faschistisch findet....
das sind keine chinesichen Zustände eher so von der Sorte Merkel und Gauck... tze. :notamused: tze
Schau mal oben auf die URL. Dann siehst du wer hier der Boss ist. Wir sind hier nicht in einer Demokratie. Muhahahaha! :twisted:
Stimmt, da war ja was..."Räusper":

ALL HAIL TO THE MIGHTY GAZER OF STARS!
HE WHO POSSESSES THE UNIQUE RANK OF THE GREAT ARCHMAGE THAT SHALL NOT BE ALTERED BY PUNY POST COUNTS!

:lol:
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 485
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Liechtenauer » Mi 17. Feb 2016, 13:18

Juchu, ich bin jetzt ein...

GALLERTWÜRFEL?

Ist das was Gutes? Wie fühlt man sich so als Gallertwürfel? Was macht der um Spass zu haben? Worüber unterhalten sich zwei Gallertwürfel so, wenn sie sich treffen?

HMM, Fragen über Fragen... ;)
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 636
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von xengar » Fr 19. Feb 2016, 19:26

Hier gibts ja Antworten....
xD

Demokratur... man kennts ja schon... oder in anderen Worten Du bist der SL -> Rule Zero

is ja schon klar ^^


.... Toll... Du bist ein Gallertwürfel... Hipp.Hipp..Hoooray .... oder mit anderen Worten Blubb...Blubb...Splatter .... upps.... geplatzt :P

Worüber sich 2 Gallertwürfel unterhalten können wir sehen, wenn ich 7 Posts akkumuliert hab ;)
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 256
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Gunnar » Do 3. Mär 2016, 09:34

ich gehe mal davon aus, dass ihr uns demnächst mit Gallertwürfeln überschwemmen werdet.
Fortplanzung durch Teilung... nein das möchte ich mir einfach nicht vorstellen :cry:
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Redbaron » Do 3. Mär 2016, 10:01

Wurde schon versucht. Fortpflanzung durch Mitose. Aufnahme von mehr Material hatte leider nicht geklappt und den Nebeneffekt das man dicker war wie vorher. Aber vielleicht wurde auch einfach noch nicht die kritische Masse erreicht.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 636
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von xengar » Do 3. Mär 2016, 10:07

Euch ist aber schon bewusst, das ihr beide massivst pervers seid odeR?
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 256
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Warum bin ich ein Goblin?

Beitrag von Gunnar » Mi 16. Mär 2016, 09:23

Pervers ist so eine Sache, liegt immer im Auge des Betrachters, was sagt das also über dich aus ? :twisted:

Der Gallertwürfel erinnert mich auch irgendwie an den Film mit dem Bloob, da gibt es natürlich nur eines das immer weiter wächst. Wenigstens konnte man es einfrieren und im ewigen Eis einschließen...
Antworten