Wir haben ein Problem!

Hier könnt ihr über allgemeine Themen, die unseren Stammtisch betreffen, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Wir haben ein Problem!

Beitrag von Stargazer » Fr 16. Aug 2019, 10:20

Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon aufgefallen, dass die Aktivität hier auf dem Forum inzwischen fast vollständig eingeschlafen ist. Der letzte Post ist von mir (ich hatte über wieder erhöhtes Spam-Aufkommen berichtet), und der ist auch schon wieder fast zwei Wochen alt.

Im Gegensatz dazu haben wir unheimlich viele Neuanmeldungen durch Spammer. Leider funktionieren die Anti-Spam-Bot-Maßnahmen nur eher schlecht als recht und ich bin aktuell gezwungen jeden neuen User händisch freizuschalten. Das macht natürlich eine Menge Arbeit.

Die Situation ist also folgende: keine Aktivität der echten User auf der einen Seite, aber extreme Probleme mit Spamaccounts auf der anderen Seite. Obwohl ich mich ansonsten aus den meisten Stammtischaktivitäten zurückgezogen habe, habe ich doch trotzdem weiterhin das Forum moderiert und gepflegt. Darüber hinaus habe ich auch das Hosting übernommen. Solange es hier noch echte Aktivität gab, war das ja auch OK, aber inzwischen habe ich das Gefühl, dass meine Investition von Zeit und Arbeit eigentlich völlig unnötig ist.

Gibt es aus der Kellerkinder-Community heraus ein paar Ideen hierzu? Ist die Kommunikation inzwischen in andere Kanäle umgezogen, die mir nicht bekannt sind? Seht ihr das Forum überhaupt noch als sinnvoll an? Ich würde mich echt freuen, wenn ich von euch ein wenig Feedback erhalte.
Lukas
Echsenmensch
Beiträge: 66
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 19:30

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Lukas » So 18. Aug 2019, 12:38

Hi,

das das Forum in den letzten zwei Monaten komplett eingeschlafen ist, ist mir auch aufgefallen. Allerdings war ich selbst ziemlich mit meinen Prüfungen beschäftigt, deswegen hat es mich nicht wirklich gestört, dass es die letzten beiden Monate (meines Wissens) keine Treffen mit den Kellerkindern gab (mal abgesehen davon, dass die Villa Konthor eine Weile zu war).

Ich habe vor ein paar Tagen mal mit Robin geredet, der mir berichtet hat dass Robert gemeint hätte es würde im September wahrscheinlich wieder anlaufen. Mit meiner Spielgruppe habe ich mich aus den selben Gründen die letzten Wochen nicht getroffen.

Wenn die Ferienzeit jetzt vorbei ist und wir uns regelmäßig treffen, wird sicher das Forum auch wieder wie gewohnt genutzt. Was Spam-Bots angeht hängt das aber sicher nicht mit unserer Nutzung zusammen, bei dem Problem bin ich ratlos.


Cheers,

Lukas


PS: Um es mal in den Raum zu werfen: Wann treffen wir uns denn eigentlich das nächste Mal. Ich würde selbst einen Termin organisieren, aber ich will niemandem reingrätschen der vieleicht schon was organisiert hat.
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Stargazer » Mo 19. Aug 2019, 10:33

Natürlich haben die verstärkten Aktivitäten der Spammer ncihts mit der Inaktivität der Nutzer im Forum zu tun. Das Problem ist eher, dass die Spambots besser im Überwinden von Spamschutzmassnahmen geworden sind, was deutlich mehr Arbeit für mich bedeutet. Gerne warte ich noch den September ab. Wenn aber die Aktivität im Forum auf Dauer so gering bleibt, stellt sich halt die Frage, ob sich der Aufwand lohnt.
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 636
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von xengar » Mi 4. Sep 2019, 18:56

Der einzige regelmäßige nutzer war glaub ich Christian mit den Spielerunden BErichten und Terminen.

Ich war jobbedingt in den Letzten Monaten nicht wirklich viel im RP Hobby drin.
Schaue heute eigentlich mal rein um den aktuellen Termin des nächsten Stammtisches zu recherchieren...

Ehrlich gesagt, weis ich nicht, ob das Forum noch das zeitgemäße medium ist.

Man müsste sich halt überlegen, was man mit dem Forum bezwecken will.

Die meisten sind untereinander über die diversen Messenger vernetzt, so das hier keine Absprachen mehr getroffen werden müssen.

Ne aussenwirkung hats eh nicht, da die manuelle freischaltung ne zusätzliche hürde ist + niedriger aktivität bringts ned viel. grt-d planung und so lohnt sich dann auch nur saisonal.

irgendwer hatte ja mal in den raum geworfen dass es im herbst nochmal was geben sollte. was daraus geworden ist, k.a.

könnte man aber mal in ruhe beim STammtisch besprechen.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Stargazer » Fr 6. Sep 2019, 13:02

Alleine das recht geringe Feedback auf meinen Post sagt mir, dass das Medium Forum für die Kellerkinder inzwischen uninteressant geworden ist. Ich hätte ja eigentlich mit mehr Reaktionen gerechnet.

Ich habe mir das Ganze inzwischen nochmal durch den Kopf gehen lassen, und wenn es jetzt bis Ende des Monats keinen Aktivitätsschub mehr gibt, stelle ich zumindest erstmal die Möglichkeit zu Neuanmeldungen ab. Wie es danach weitergeht, darf gerne auch hier mit mir diskutiert werden.
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 485
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Liechtenauer » Sa 7. Sep 2019, 00:06

Nur mal um ein Lebenszeichen zu geben: Ich schau jede Woche hier rein und finde es auch schade, dass man so wenig Neues von euch liest.
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 256
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Gunnar » So 8. Sep 2019, 10:00

ich schau öfters mal rein, aber hab nichts zu melden bzw. seh Inaktivität und kann da nichts dagegen machen.
Außerdem war mein PC über einen Monat kaputt...
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Stargazer » Mo 9. Sep 2019, 08:44

Liechtenauer hat geschrieben:
Sa 7. Sep 2019, 00:06
Nur mal um ein Lebenszeichen zu geben: Ich schau jede Woche hier rein und finde es auch schade, dass man so wenig Neues von euch liest.
Ich habe mich weitestgehend vom Stammtisch zurückgezogen, deshalb bekomme ich auch kaum noch was mit. Scheinbar hat sich ein Teil der Aktivität in die FB-Gruppe verschoben, aber da sind es eigentlich auch nur ein paar Aktive. Wenn nicht gerade ein GRT ansteht, ist hier leider tote Hose. Ich würde ja hin und wieder mal was posten, wenn Hoffnung bestehen würde, dass jemand sich rührt, aber selbst wenn man ankündigt, dass das Forum ggf. eingestellt werden könnte, bekommt man - wie ihr seht - nur wenig Feedback. Schade.

Gunnar hat geschrieben:
So 8. Sep 2019, 10:00
ich schau öfters mal rein, aber hab nichts zu melden bzw. seh Inaktivität und kann da nichts dagegen machen.
Außerdem war mein PC über einen Monat kaputt...
Alles gut. Einer alleine kann da auch wenig ausrichten. Ich glaube Foren sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Viele kommunizieren ausschließlich über Smartphones und da sind Foren oft etwas unhandlich. Mir wäre es ja egal, dass hier nix passiert, aber mit der aktuellen Flut an Spam-Registrierungen und den kommenden Auswirkungen des Artikel 13, die wie ein Damoklesschwert über jeglichem Forum hängen, habe ich immer weniger Lust, mir die Arbeit zu machen.
Benutzeravatar
Skyknight
Hobgoblin
Beiträge: 49
Registriert: Do 12. Nov 2015, 10:34

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Skyknight » Mo 9. Sep 2019, 14:53

Bei mir ist halt, ich lese meistens nur und schreibe selbst nicht viel. Und je weniger hier los ist, desto weniger neue Beiträge, desto mehr Zeit lasse ich mir bevor ich das nächste Mal hereinschaue.

Und ich mag da vielleicht eine Minderheit darstellen, aber ich hasse es über Smartphones zu kommunizieren und mache das nur wenn es absolut keine andere Möglichkeit gibt. Ich habe nicht mal nutzbares Internet in dem Ding, da ich unterwegs keins benötige. Also funktioniert das nur zuhause im W-LAN und da nutze ich dann lieber den PC weil es angenehmer ist mit Tastatur zu schreiben.
Lukas
Echsenmensch
Beiträge: 66
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 19:30

Re: Wir haben ein Problem!

Beitrag von Lukas » Mo 16. Sep 2019, 21:03

Ok,

mir ist zu dem Thema neulich etwas eingefallen, falls wir tatsächlich das Forum abschießen sollten.
Wir könnten auf Reddit ein eigenes Unterforum für die Kellerkinder einrichten. Das ist praktisch auch ein Forum aber eher wie ein newsboard organisiert, in dem alte Threads automatisch hinten landen, aber noch eingesehen werden können. Das ist weniger Ordnermäßig organisiert wie hier, aber man würde immer das neuste auf den ersten Blick sehen und bräuchte keinen Server um das Forum zu hosten.
Man kann bestimmt auch einstellen, dass nur im Subreddit freigeschaltete Nutzer posten können und andere Beschränkungen einstellen, um Bots oder irgendwelchen Leuten die sich verirrt haben und mist posten wollen aus dem Weg zu gehen.
Antworten