Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Chaosmeister » Mo 14. Dez 2015, 12:01

Meine Zweite Runde wird DCC ! Da BoL die neue Deutsche anscheinend noch mehr Zeit braucht.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Guardian667
Fackelträger
Beiträge: 4
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 19:43

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Guardian667 » Fr 18. Dez 2015, 20:20

Falls wir Artemis anbieten, was meiner Meinung nach vor allem von der Stabilität der Verbindungen unetr den Geräten abhängt, könnt ihr mich gerne dafür einplanen.
Kathi
Goblin
Beiträge: 21
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 20:44

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Kathi » Sa 19. Dez 2015, 11:53

Mirko hatte sich beim Stammtisch beklagt, dass wir zu wenig Rollenspiele und zu viele Brettspiele haben...

Ich könnte anbieten eine Runde Streets of Bedlam zu leiten. Allerdings geht das nur ab 18, weil es dem Sin City Universum nachempfunden ist und genau das einen dort auch erwartet. Also eventuell für die späteren Stunden und sehr weit weg von der Kinderecke.

Natürlich kann ich auch jederzeit DSA 4.1 leiten (auch wenn Mirko das doof findet :P).

Allerdings (!) hätte ich viel mehr Lust auf die Brettspiele. Ich würde mich aber gezwungenermaßen umentscheiden, wenn die Allgemeinheit glaubt, dass wir zu wenig Rollenspiele haben.

Alex werde ich auch nochmal fragen, ob er Lust hat etwas anzubieten. Er ist ein begabter Meister :)


*edit* Mansions of Madness und Shadows of Brimstone würde ich mit 4 Spielern empfehlen.
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Delphi » Mo 21. Dez 2015, 13:28

Wenn der Brettspielanteil zu hoch ist, kann ich natürlich auf Wunsch auch nur 1 Runde anbieten, so dass der Tisch später für P&P frei ist.
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Liechtenauer » Mo 21. Dez 2015, 15:24

Kathi hat geschrieben: Allerdings (!) hätte ich viel mehr Lust auf die Brettspiele. Ich würde mich aber gezwungenermaßen umentscheiden, wenn die Allgemeinheit glaubt, dass wir zu wenig Rollenspiele haben.
Ich finde, du solltest dich hier zu nichts zwingen müssen. Schließlich soll der GRT ja allen beteiligten Spass machen und dazu gehören ja nicht nur die Besucher.

Mach doch beides: Einen Slot ein Rollenspiel leiten und für den anderen Slot eines der Brettspiele anbieten.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Liechtenauer » Mo 21. Dez 2015, 15:26

Delphi hat geschrieben:Wenn der Brettspielanteil zu hoch ist, kann ich natürlich auf Wunsch auch nur 1 Runde anbieten, so dass der Tisch später für P&P frei ist.
An Tischen wird es uns dieses Jahr nicht mangeln, denke ich. Aktuell können wir parallel bis zu 15 Runden anbieten und da sind wir ja noch nicht.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Chaosmeister » Mo 21. Dez 2015, 15:47

Vielleicht auch mal einen Ruf nach Spielleitern posten? Ist wahrscheinlich recht chancenlos aber warum nicht?
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Liechtenauer » Mo 21. Dez 2015, 16:02

Chaosmeister hat geschrieben:Vielleicht auch mal einen Ruf nach Spielleitern posten? Ist wahrscheinlich recht chancenlos aber warum nicht?
machen wir auch im Januar...
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Chaosmeister » Mo 21. Dez 2015, 16:29

Die ganzen Sachen die ihr so macht, mit wem besprecht ihr das denn so, nur mal so aus neugier? ;) Wenn ich was Posttechnsichen Übernehmen soll sagt mir bescheid, ich habe ja auch zugang zur Webseite. :geek:
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Potentielle Spielleiter für den GRT danach

Beitrag von Liechtenauer » Mo 21. Dez 2015, 18:13

Chaosmeister hat geschrieben:Die ganzen Sachen die ihr so macht, mit wem besprecht ihr das denn so, nur mal so aus neugier? ;) Wenn ich was Posttechnsichen Übernehmen soll sagt mir bescheid, ich habe ja auch zugang zur Webseite. :geek:
Hallo Marcus, den Bereich "Marketing" hab ich vor nem Monat oder so aus vorauseilender GRT-Begeisterung einfach mal usurpiert indem ich einen eigenen Thread dazu aufgemacht habe und unter Anderem da Mirko auf der Arbeit nicht mehr aufs Forum kommt. :oops:

Schau mal auf der ersten Seite dort, da steht die Zusammenfassung der bisherigen Ideen derer, die dort was gepostet haben.

In dem Zusammenhang hat mir Michael dann auch Admin-Rechte auf der Homepage gegeben, so dass ich dort selbst posten kann. Meine Vorstellung wäre, das wir ab Januar auf der Homepage jede Woche oder so Content generieren, um den Kanal auch bestmöglich zu nutzen. Happy to discuss...
BildBildBildBildBildBild
Gesperrt