Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 234
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Stargazer » Mi 6. Jan 2016, 16:58

Chaosmeister hat geschrieben:OK, jetzt bin ich bei Dir und das ganze mnacht auch mehr Sinn. Allerdings möchte ich Dir da gerade im letzten Teil wiedersprechen. Eine Runde wird zustandekommen wenn die Story, der Teaser die leute interessiert. Das System und die mechanische Seite wird eher Leute davon abhalten. Viele sind ein wenig festgefahren, ich eingeschlossen. Wenn ich irgendwo lese "Würfelpool" oder "Prozentsystem" oder "Storytelling/Narrativ" bin ich normalerweise gleich raus. Wenn mir aber einer sagt : "X-COM das RPG" oder "James Bond/ GI Joe trifft auf Finstere Geheimgesellschaften die die Weltherrschaft an sich reißen wollen" oder "Detektive im alten Rom" bin ich sofort dabei, ist mir total egal was das für ein System ist. Will hier auch für andere einfach meine Perspektive darstellen. Bereite mal meine Posts die Tage vor, eine Struuktur zu haben ist defintiv hilfreich! :)
Sehe ich genau so.
Mirko
Mumie
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:18

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Mirko » Mi 6. Jan 2016, 22:05

Bin da ganz auf Seite von Marcus und Michael.

Nächste Woche habe ich Urlaub und bereite dann die Programmplanung für alle angebotenen Spielrunden vor. Was ich dann brauche, ist eine Kurzbeschreibung des jeweils angebotenen Systems mit maximal 200 oder 300 Zeichen (die genaue Menge checke ich noch, melde mich in Kürze). Diese Kurzbeschreibung kommt dann jeweils auf die aushängenden Zettel und in Facebook. Was der jeweilige SL in den 200 oder 300 Zeichen unterbringt, ist jedem SL selbst überlassen. Ich persönlich würde da einen stimmungsvollen Text betreffend des Settings wählen. Solche Daten wie "mit welchen Würfeln wird gewürfelt" oder "warum habe ich das ausgesucht" muss in die Kurzbeschreibung nicht rein. Es soll vielmehr ein Appetizer sein, der die Leute anfixt (oder auch nicht). Die bislang gesammelten Daten hier im Forum sind sicher brauchbar an anderer Stelle (z.B. für eine Online-Beschreibung), aber eben nicht für die Kurzbeschreibung, die nachher im Kolpinghaus aushängt.
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Redbaron » Do 7. Jan 2016, 09:08

Dafür ist eigentlich genau der Unterpunkt "Kurzbeschreibung (Als was treten die Spieler auf,wo führt es sie - ganz grob - hin):" gedacht.

Wenn das nicht das ist was du haben möchtest, bitte ich um ein Beispiel anhand von Hexen um das entsprechend aufzunehmen.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Skyknight
Hobgoblin
Beiträge: 48
Registriert: Do 12. Nov 2015, 10:34

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Skyknight » Mi 20. Jan 2016, 13:30

Dann will ich auch mal. Bastel schon seit Wochen daran, aber irgendwie kam ich doch bisher nicht dazu es fertigzustellen. ;)

Spielleiter: (Kurze Vorstellung)Dominik "Skyknight", erst seit ein paar Monaten bei den Kellerkindern, aber mit einigen der Leute schon seit vielen Jahren bekannt(teils noch seit der Zeit des inzwischen nicht mehr existierenden Rollenspielvereins "Fanatics").

Systemname: Ghostbusters - The Board Game
Bild
Verlag: Cryptozoic Entertainment

Genre: Science Fantasy? Keine Ahnung wie man es nennen soll. Spielt in unserer Welt, aber mit Geistern und schrägen Wissenschaftler-Helden!

Schwerpunkt des Systems:
Kooperatives Brettspiel mit leichten Taktik- und Rollenpielelementen.

Regelkonzept/wichtigste Würfelmechanik/verwendete Würfel:
Der Zufall spielt eine entscheidende Rolle da vieles vom Würfelglück abhängt. Verwendet werden hauptsächlich W6 und ein W8 für die Bestimmung der Geisterbewegung.

Warum habe ich mir dieses System ausgesucht?:
Die Regeln sind einfach und schnell erklärt. Außerdem bin ich seit Ewigkeiten ein Fan des Ghostbusters Universums ;)

Kurzbeschreibung des Abenteuers/Teaser:
In New York haben sich Portale zur Geisterwelt geöffnet und zahlreiche Spukgestalten auf die Stadt losgelassen. Die Spieler schlüpfen in die Rollen der beliebten Geisterjäger aus den Filmen(Peter Venkman, Ray Stantz, Egon Spengler und Winston Zeddemore) um die Geister einzufangen und die Tore endgültig zu verschließen. Dabei müssen sie gemeinsam vorgehen und ihre individuellen Fähigkeiten taktisch einsetzen!

Max. Spieleranzahl: 1-4(mit leichten Regelanpassungen auch mehr)

Altersempfehlung: Laut Hersteller 15+(ich würde ab 12 empfehlen)

Englisch-Kenntnisse notwendig?:
Nicht unbedingt notwendig, wenn ein Spieler die Regeln kennt und auf Deutsch erklären kann, aber zumindest hilfreich um zu verstehen was auf der eigenen Charakterkarte steht(Spezialfähigkeiten)

Richtig so? Oder fehlt noch was?
Zuletzt geändert von Skyknight am So 13. Mär 2016, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Meinkbart
Goblin
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Okt 2015, 01:23

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Meinkbart » Mi 10. Feb 2016, 09:37

Spielleiter: Meinkolas
Systemname: Zombies!!!
Verlag: Pegasus
Genre: Horror - Brettspiel
Schwerpunkt des Systems: simulativ,
Spieler die Abwechslung und
unvorhersehbares mögen,
kommen hier auf ihre Kosten.

Regelkonzept/wichtigste Würfelmechanik/verwendete Würfel:

Mann startet mit 3 Lebens- & 3 Munitionsmarker.
Munitionsmarker können zur positiven Würfelmodifikation genutzt werden. Lebensmarker symbolisieren die HP der Spielfigur. Gewürfelt wird mit 6seitigen Würfel um Kampf- & Bewegungsergebnisse zu ermitteln.
Handkarten können Waffen (+ bei Kämpfen)
oder Bewegungsmodifikationen und ähnliches sein.

Warum habe ich mir dieses System ausgesucht?:
Spaß an Zombies, viele gute Erweiterungen mit anderen Settings.

Kurzbeschreibung des Abenteuers/Teaser:

Willkommen in der Zombie-Apokalypse! Als einer von 4 Überlebenden musst du dir deinen Weg zum rettenden Hubschrauberlandeplatz, durch fiese Zombiehorden bahnen.Alternativ: 25 Zombies als erster töten. Spieler- oder Spielgeschehen modifizierende Handkarten können helfen oder deine Pläne zerstören.

Max. Spieleranzahl: 2-5
Altersempfehlung: 12 Jahre
Englisch-Kenntnisse notwendig?: Nein
Zuletzt geändert von Meinkbart am Di 15. Mär 2016, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
SIC PARVIS MAGNA
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Liechtenauer » Mi 10. Feb 2016, 14:45

Meinkbart hat geschrieben:Spielleiter: Meinkolas
Systemname: Zombies!!!
Verlag: Pegasus
Genre: Horror - Brettspiel
Schwerpunkt des Systems: simulativ,
Spieler die Abwechslung und
unvorhersehbares mögen,
kommen hier auf ihre Kosten.
...
Hast du das auch per Mail an Mirko geschickt? Hier übersieht er es vermutlich.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Meinkbart
Goblin
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Okt 2015, 01:23

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Meinkbart » Mi 10. Feb 2016, 17:55

Hol ich grad nach! ;-) Danke für die info.. 8-)
SIC PARVIS MAGNA
Benutzeravatar
Horten
Ork
Beiträge: 100
Registriert: Di 20. Okt 2015, 12:44

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Horten » Mo 15. Feb 2016, 20:29

Spielleiter: Erik
Systemname: Heroes of Normandie
Verlag: Devil Pig
Genre: 2. Weltkrieg Taktik Brettspiel

Schwerpunkt des Systems:
Taktische Gefechte zwischen zwei Spielern

Regelkonzept/wichtigste Würfel/verwendete Würfel:
Rundentaktik mit W6.

Warum habe ich mir dieses System ausgesucht:
Ich liebe dieses Spiel.

Kurzbeschreibung:
Wer alte Kriegfilme wie Stosstrupp Gold, Die Kanonen von Navarone, Patton, usw. mag, der wird Heroes of Normandie (HoN) lieben! Mithilfe der vielfältigen Kartenteile, Helden und Einheitentypen lassen sich unzählige Szenarien darstellen. Vom kleinen Kommandoangriff bei Nacht bis hin zu Gefechten mit mehreren Regimentern verschiedenster Truppengattungen mistamt Luft- und Artillerieunterstützung sind alle möglichen Arten von Gefechten simulierbar. Spezielle Helden, welche den Protagonisten der diversen 2.Weltkriegsfilme
nachempfunden sind, stehen beiden Seiten zur Verfügung um ihren Kampf zu unterstützen. Auch Spielkarten mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten/Manövern können von den Kommandanten beider Seiten zu ihrer Unterstützung eingesetzt werden.

Max. Spieleranzahl: 2

Altersempfehlung: 14+

Englisch Kenntnisse:
Mit Spielleiter nicht nötig.
Janeway 4 ever, bitches!
Benutzeravatar
Meinkbart
Goblin
Beiträge: 30
Registriert: So 18. Okt 2015, 01:23

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Meinkbart » Mo 15. Feb 2016, 21:04

Spezielle Helden, welche den Protagonisten der diversen 2.Weltkriegsfilme
nachempfunden sind, stehen beiden Seiten zur Verfügung um ihren Kampf zu unterstützen.
THE ROCK!
(vll nicht unbedingt nem 2 Weltkriegsfilm entsprungen... oder gibts nen Kriegsfilm mit The Rock? =O)

Egal ob Granaten, Kugeln oder Bombardement- Auf The Rock war stets Verlass gegen die Nazischergen... :lol: :lol: :lol: (bester char im ganzen spiel) ^^




Auch Spielkarten mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten/Manövern können von den Kommandanten beider Seiten zu ihrer Unterstützung eingesetzt werden.
NEIN! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
SIC PARVIS MAGNA
Benutzeravatar
Horten
Ork
Beiträge: 100
Registriert: Di 20. Okt 2015, 12:44

Re: Kurzbeschreibung der anzubietenden Spiele

Beitrag von Horten » Di 16. Feb 2016, 11:40

Meinkbart hat geschrieben:
Spezielle Helden, welche den Protagonisten der diversen 2.Weltkriegsfilme
nachempfunden sind, stehen beiden Seiten zur Verfügung um ihren Kampf zu unterstützen.
THE ROCK!
(vll nicht unbedingt nem 2 Weltkriegsfilm entsprungen... oder gibts nen Kriegsfilm mit The Rock? =O)

Egal ob Granaten, Kugeln oder Bombardement- Auf The Rock war stets Verlass gegen die Nazischergen... :lol: :lol: :lol: (bester char im ganzen spiel) ^^


https://en.wikipedia.org/wiki/Sgt._Rock

http://www.devil-pig-games.com/en/forum ... pic&t=2808 Alle Helden und aus welchem Film/Buch/Serie sie sind.
Janeway 4 ever, bitches!
Gesperrt