GRT Termin 2017

Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

GRT Termin 2017

Beitragvon Chaosmeister » Fr 5. Aug 2016, 15:27

Die Kollegen vom GRT fragen wegen einem termin für 2017.


Gratisrollenspieltag
Öffentlich geteilt - Gestern um 11:43

Wir brauchen einen neuen Termin für den #GRT2017

Damit wir nicht mit irgendeinem Termin kollidieren, der euch davon abhält zu kommen, den wir aber nicht sehen (ist schon wieder WM? Ich guck kein Fußball) - spricht was gegen einen dieser Termine?

Wir haben uns Gedanken gemacht, wann der Gratisrollenspieltag stattfinden könnte, und möchten gern eure Meinung hören. Als Termine kommen unseres Erachtens in Frage:
11. März
18. März
1. April
8. April
Gibt es aus eurer Sicht gravierende Argumente für oder gegen einen dieser Termine? (Das ist keine Abstimmung, sondern wir möchten ein Meinungsbild.)


Gibt es dazu Meinungen?
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon xengar » Sa 6. Aug 2016, 11:50

die termine sagen mir alle nix
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 250
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Gunnar » So 7. Aug 2016, 15:44

dito, ich hab noch keinen Plan für 2017
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 229
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Stargazer » Mo 8. Aug 2016, 16:25

Machen wir diese Jahr eigentlich was in der Richtung? Oder hat sich das mit der RatCon in Limburg erledigt?
Unser eigentliches Ziel, neue Spieler anzulocken, können wir ja durchaus als gescheitert bezeichnen. Wirklich viele neue Spieler zieht unser Event nicht an. Man fragt sich halt, ob sich der Aufwand lohnt, besonders wenn man in Betracht zieht, dass wir uns rechtlich auf dünnem Eis bewegen (Versicherung, Ausschank, etc.).
Kommentare?
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon xengar » Mo 8. Aug 2016, 20:47

Stargazer hat geschrieben:Machen wir diese Jahr eigentlich was in der Richtung? Oder hat sich das mit der RatCon in Limburg erledigt?
Unser eigentliches Ziel, neue Spieler anzulocken, können wir ja durchaus als gescheitert bezeichnen. Wirklich viele neue Spieler zieht unser Event nicht an. Man fragt sich halt, ob sich der Aufwand lohnt, besonders wenn man in Betracht zieht, dass wir uns rechtlich auf dünnem Eis bewegen (Versicherung, Ausschank, etc.).
Kommentare?


Hm ich frag mich, was Du erwartet hast, es kommen doch neue Spieler, halt immer so 2-3 die auch bleiben, teilweise mehr teilweise weniger.
Wenn man bedenkt, das diesesmal noch ne gegenveranstaltung war, und wir von überallher leute zu besuch hatten, dann fand ichs ja nicht wirklich gescheitert.

was das "dünne eis" betrifft, ist es doch mit ner veranstaltungsversicherung erledigt die bereits durch die "einnahmen" gedeckt wäre.

alles in allem macht es ja spaß.

Wenn man den aufwand etwas zurückschraubt, und man das event vom GRT abkoppelt, dann bekommst auch ne tolle veranstaltung für KK+Gäste zusammen, und jeder hat weniger arbeit. Man kommt selbst mehr zum spielen und alle Runden sind voll. Weil dann jeder einfach mal alles testen kann.
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 250
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Gunnar » Di 9. Aug 2016, 09:44

Machen wir diese Jahr eigentlich was in der Richtung? Oder hat sich das mit der RatCon in Limburg erledigt?
Unser eigentliches Ziel, neue Spieler anzulocken, können wir ja durchaus als gescheitert bezeichnen. Wirklich viele neue Spieler zieht unser Event nicht an. Man fragt sich halt, ob sich der Aufwand lohnt, besonders wenn man in Betracht zieht, dass wir uns rechtlich auf dünnem Eis bewegen (Versicherung, Ausschank, etc.).
Kommentare?


Das möchte ich mal so nicht stehen lassen. Sicherlich hat Johannes Engagement beim letzten GRT noch mal mehr Leute angezogen, aber wir haben über die Jahre einen kontinuierlichen Anstieg der Besucherzahlen für unseres Event gehabt. Wir sind ein Nischen-Hobby, viele sind nur für kurze Zeit davon begeistert, dann wird schon der nächste Kick gesucht (sorry an alle, die sich davon betroffen fühlen :) ). Jedoch haben wir bei einigen Leuten das Rollenspielfieber ausgelöst und das war ja unsere Hauptintention. Einige davon sind nun treue Kellerkinder.

Bezüglich des dünnen Eises, so bezieht sich das wohl hauptsächlich auf die Versicherung. Letztes Mal hat zwar Mirko das übernommen, jedoch wäre er der alleinige Schuldige gewesen mit allen finanziellen Konsequenzen und das muss ja nun wirklich nicht sein. Dazu kommt sicherlich dass wir kein Verein sind und ich nicht genau weiß wie das steuerlich zu betrachten ist, wenn wir einen geringen Gewinn machen, der dann aber wieder vollständig in das nächste Event investiert wird.

Würdest du bitte erklären, warum du das Ziel neue Spieler zu rekrutieren, als gescheitert betrachtest ?
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 181
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Delphi » Di 9. Aug 2016, 20:18

Ich glaube Michael wollte damit sagen, dass wir nicht sehr viele "Nicht-Rollenspieler" beim Event hatten. Ich persönlich hatte jedenfalls den Eindruck, dass die eigentliche Zielgruppe des GRT, also Personen die Rollenspiel nicht kennen, kaum vertreten war. Ich habe hauptsächlich bekannte Gesichter, sowie viele Freunde von den Kellerkindern gesehen, oder war das eine falsche Wahrnehmung?

An sich ist das ja auch gar nicht schlimm, die Frage ist nur, ob man ein weiteres Event zwingend im Rahmen des GRT machen muss, wenn es eigentlich jetzt schon eher eine Kellerkinder-Convention ist. Das Event an sich war natürlich aufgrund der guten Vorbereitung und des Einsatzes von Johannes und Mirko ein großer Erfolg. Aber vielleicht liese sich eine Kellerkinder-Convention mit geringerem Aufwand ähnlich erfolgreich aufziehen.

Die größten Vorteile des GRT sind natürlich die Goodies, und vielleicht eine etwas höhere Bereitschaft der Verlage, bei der Con mitzuhelfen. Weitere Vorteile kann ich da aber nicht erkennen, da wir terminlich ja immer vom eigentlichen GRT abweichen, und die Werbewirksamkeit bei der eigentlichen Zielgruppe zum größten Teil nur durch "Offline Werbung" zustande kommt. Und auch das relativ eingeschränkt, da man "Nicht-Rollenspieler" leider kaum mit Werbeplakaten in Rollenspielläden oder ähnlichen Lokationen erreicht.

Der große Nachteil eines Events im Rahmen des GRT ist aber, dass wir vorher nicht abschätzen können, ob wir dabei drauflegen, oder uns durch Spenden refinanzieren können. Bisher hat das zum Glück aufgrund der günstigen Miete immer geklappt, aber wenn zusätzliche Kosten wie eine Versicherung dazukommen, muss man abwägen ob das noch geht.

Ich denke, dass auf jeden Fall eine Zielgruppe für eine Limburger Con im Frühjahr vorhanden ist, vielleicht sogar jetzt, wo die Ratcon in Limburg stattfindet, noch mehr als zuvor. Wir sollten aber vielleicht am nächsten Stammtisch mal überlegen, in welchem Rahmen ein solches Event stattfinden soll.
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon xengar » Mi 10. Aug 2016, 11:17

Delphi hat geschrieben:Ich glaube Michael wollte damit sagen, dass wir nicht sehr viele "Nicht-Rollenspieler" beim Event hatten. Ich persönlich hatte jedenfalls den Eindruck, dass die eigentliche Zielgruppe des GRT, also Personen die Rollenspiel nicht kennen, kaum vertreten war. Ich habe hauptsächlich bekannte Gesichter, sowie viele Freunde von den Kellerkindern gesehen, oder war das eine falsche Wahrnehmung?



allein bei dem letzten GRTD waren irgendwas um die 10-12 komplette Neulinge zu gast, also Leute die vorher noch nie ein RP gespielt haben.

Gut, die meisten waren über 3Ecken von einem KK "organisiert" aber es waren auch interessierte da, die keine Verbindung zu den KK hatten.

du hast definitiv recht, das die Zielgruppe des GRT nicht durch aushänge im Rollenspielladen gefunden wird. aber genau diese würden wohl eher auf ein Event gehen, das diese Zielgruppe anstrebt denn einer Convention die explizit für rp'ler gedacht ist. da wirst du kaum bis keine Neulinge finden da die Hemmschwelle einfach viel zu hoch ist.

ein KK-Event wäre dann halt nur für KK mit KK-Einzugsgebiet interessant und das geht auf jeden Fall in erheblich kleinerem Rahmen und mit weniger Aufwand als beim letzten mal.
Nur da kann ich dir jetzt schon sagen, das die Teilnehmerzahl auch erheblich niedriger sein wird. wenn das 30 werden, wäre es viel.
der Sommer-Grillevent war cool, wurde ein halbes Jahr geplant und am ende war gerade mal ein 1/3 der "aktiven" da... wenn überhaupt. Wenn man es aber im vergleich zum GRTD sieht "was war das ziel, was wurde erreicht" dann war es ein kompletter Flopp...

Rein hypothetisch gesprochen, wir suchen uns jetzt 3 Termine aus, die potenziel möglich sind, stellen die zur Wahl, einigen uns auf einen Termin, dann fällt nem teil kurz vorher wieder ein, das sie doch nicht können/wollen/whatever dann haben wir das Problem, das dann wieder nur ein Bruchteil da ist und es sich dann nicht rechnet und wir wirklich mal draufzahlen...
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 250
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Gunnar » Mi 10. Aug 2016, 15:30

das ist eine gute Analyse was passiert, wenn wir ein eigenes Event auf die Beine stellen.
Natürlich darf man nicht alles negativ sehen, bei genügend Motivation kann auch eine große Menge sich einfinden. Allerdings zeigten die Facebook-Anmeldungen zum letzten GRT, dass Social Media wohl kaum eine Rolle gespielt hat.

Beim GRT erhält man kostenlose Werbung auf deren HP und diversen anderen die damit verbandelt sind. Machen wir es selbst, kann man sicherlich auf einigen HPs das KK-Event einstellen, aber das Interesse wird halt nicht so stark getriggert als wie es ein großes deutschlandweites Event tut.

Zudem beschränken wir uns sicherlich auf einen deutlich kleineren Um-und Bekanntenkreis. Ich sehe es ja regelmäßig bei meinen Spielern, erst wird zugesagt, aber schlussendlich findet kaum einer den Weg zum GRT oder in den Keller.
Da bin ich doch eher für ein großes Event wie den GRT, wo dann auch die Leute kommen. Immerhin hatten wir bisher stetig wachsende Besucherzahlen und dieses Mal sind sie fast alles bis zum Schluss geblieben.

Beim KK on Tour muss ich zugeben, haben wir nicht wirklich viel Planungsenergie reingesteckt, so dass eben nur ein kleinerer Teil von uns da war. War trotzdem eine tolle Location und Spaß hatten wir alle mal :)
Mirko
Mumie
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:18

Re: GRT Termin 2017

Beitragvon Mirko » Mo 15. Aug 2016, 21:00

Ich denke, wir machen einfach weiter, wie bisher. GRT 2017. Irgendein Event im Sommer. Evtl diesmal eine Besichtigung bei Pegasus. Kontakte sind ja da. Gerne auch wieder ein Grill- und Spielfest; war ja insgesamt eine sehr schöne Sache. Ratcon ist unabhängig von der Limburger Community (dennoch wäre es schön, wenn wir wenigstens Flyer der Kellerkinder verteilen könnten).

Zurück zu „GRT 2017 Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast