GRTD 2019 Masterplanungsthread

Hier kann die Planung des GRT Danach! für 2019 diskutiert werden
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

GRTD 2019 Masterplanungsthread

Beitrag von Delphi » Mi 13. Feb 2019, 19:45

Hier schon mal eine Vorlage für den 2019er Planungsthread.

Termin:

Der GRTD wird dieses Jahr am 25.5. im Kolpinghaus stattfinden.


Marketing:

Soziale Medien und Mundpropaganda: Das hat sich als recht zuverlässig erwiesen, und sollte dieses Jahr wieder über diese Kanäle gemacht werden. Hier kann sich jeder einbringen.

Plakate/Poster/Flyer: Ich kann nicht wirklich abschätzen, was die in den letzten Jahren genau gebracht haben, aber tendenziell würde ich sagen, dass hier der Aufwand den Nutzen überwiegt. Lassen wir das dieses Jahr weg?

Printmedien: Mirko hat sich freundlicherweise angeboten, dass zu übernehmen.

Gratisrollenspieltag.de: Ist eingetragen.

Homepage: Die wird ja schon sehr lange nicht mehr gepflegt... Eine Spielrundenübersicht sollten wir da auf jeden Fall posten, wenn das möglich ist. Wer hat diesbezügliche Rechte?

Will sich hier Jemand federführend verantwortlich erklären?

Auf- und Abbau:

Wir sollten hier wieder feste Teams einplanen, damit beides reibungslos läuft. Je nach Größe des Teams sollte der Aufbau ca. 60-90 Minuten vor dem Start erfolgen. Der Abbau am Sonntag kann glaube wieder relativ entspannt so gegen 9:00 Uhr starten.


Runden- und Tischplanung:

Hier sollten wir wieder die geplanten Tische und Runden sammeln, sobald der Termin steht.

Ich würde das übernehmen, brauche aber dann natürlich von allen Interessierten Spielleitern Feedback (Welcher Tisch, welcher Slot, welches System, Abenteuerteaser, wieviele Spieler etc.)

Thread dazu ist hier zu finden: viewtopic.php?f=31&t=1601


Rahmenprogramm:

Es wäre zu klären, ob es wieder ein Rahmenprogramm geben soll (z.B. Stadtführung Limburg, Nerdquiz).

Wer hier Interesse hat, etwas zu organisieren, bitte melden.

Mirko würde wieder ein Nerdquitz abhalten, Stadtführung würde er auf Anfrage anbieten.


Essen und Trinken:

Das wurde glaube recht dankbar angenommen, ich könnte jetzt aber nicht genau sagen, wie sehr das genutzt wurde.

Johannes hatte noch angemerkt, dass das Essen zum einen ein gutes Nebenverdienst war, was die Kosten für die Miete amortisiert hat, und zum anderen dass wir eigentlich zu wenig Sandwiches etc. vorbereitet hatten, da nach kurzer Zeit schon fast alles weg war.

Bieten wir das dieses Jahr wieder an? Falls ja, wer hatte sich bisher um die Organisation gekümmert (Getränke besorgen, Snacks & Essen kaufen bzw. zubereiten)?

Sollen wir wieder anbieten in der Mittagspause Pizza zu besorgen?

Wer möchte diesen Part übernehmen?


Kinderbespassung:

Nicht böse gemeint, aber ich glaube das Angebot wurde schlicht nicht genutzt. Den Planungsaufwand kann man sich aus meiner Sicht getrost sparen. Jemand anderer Meinung?


GRT Paket / Goodies:

Ich glaube dafür sind wir jetzt schon zu spät dran, können wir also wohl ignorieren. Stattdessen könnten wir aber natürlich ein paar Sachspenden zusammensammeln, damit wir ein paar Goodies / Preis für ein eventuelles Quiz haben.

Ich kümmere mich um das Paket.


T-Shirts:

Legt noch Jemand wert auf Kellerkinder T-Shirts? Da wir wahrscheinlich eine eher kleine Auflage hätten, wäre die Kosten allerdings sicherlich höher, als in den letzten Jahren.

Falls Interesse besteht, würde ich mich darum kümmern.


Vor Ort benötigte Dinge:

Ich kopiere mal die sehr umfangreiche Liste von Johannes. Einiges davon könnte noch rausfallen. Wenn sich Jemand hier im Thread meldet, trage ich es ein.

- Kaffeemaschinen / offen
- Wasserkocher / offen
- Kaffeefilter / offen
- 3 Päckchen Kaffee / offen
- Teebeutel (Schwarztee und Pfefferminz) / offen
- 150* Zuckerwürfel, Milch/Kaffeesahne / offen
- 150* Kaffee-Rührer / offen
- 150* Servietten / offen
- 150* Kaffeebecher / offen
- Sandwiches / offen
- Snacks (Snickers, Chips, etc.) / offen
- 10* Müllsäcke / offen
- Kasse / offen
- Preislisten / offen
- Wechselgeld / offen
- Mehrfachsteckdose / offen
- Küchenrolle / offen
- Klebeband/Panzertape / offen
- Tesafilm / offen
- Schere / offen
- Bleistifte, Kugelschreiber und Papier / offen
- Schweizer Taschenmesser/Leatherman / offen
- Zweites Whiteboard / offen
- GRT-Pakete / offen
- Mind. 200 Klebedots / offen
- Rundenbeschreibungen / offen
- Zettel zum Eintragen für die Runden / offen
- Tischplan / offen
- Flyer / offen
- Kellerkinder-Visitenkarten (?) / offen
- Fragebögen / offen
- Namensschilder für Spielleiter/Orga / offen
- Spenden-Box / offen
- Nerd-Quiz Material / offen
- Nerd-Quiz Preise gesponsert / offen
- evtl. weitere Preise fürs Tablequiz aus dem persönlichen Fundus / offen
- Kids Corner Malsachen / offen
- Kids Corner Bastelsachen / offen
- Kids Corner Duplo-Steine / offen
- Kids Corner Spiele / offen
- Pizza-Zettel (mind. einer pro Tisch) / offen
- Schilder und GRT Plakate / offen
- Weitere Nerd-Poster für’s Ambiente / offen
- Tischnummern / offen
- Glas mit Würfeln für Neueinsteiger / offen
- Kamera / offen
- Krepp-Klebeband und Edding / offen


Sonstiges:

Falls sonst noch wer Ideen für Dinge hat, die hier fehlen, bitte bescheid sagen.
Zuletzt geändert von Delphi am Fr 1. Mär 2019, 12:11, insgesamt 5-mal geändert.
Mirko
Mumie
Beiträge: 136
Registriert: Do 15. Okt 2015, 15:18

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Mirko » Sa 16. Feb 2019, 19:50

Vor allem müssen wir nun erst mal einen Termin haben; dann kann es ans Eingemachte gehen.

Plakate halte ich ebenfalls für nutzlos; ich glaube, wir hatten auch letztens keine mehr gemacht (wenn ich mich nicht irre)

Werbung in der Zeitung war immer relativ nützlich; es kamen erstaunlich viele Leute, nachdem sie das in der Zeitung gelesen hatten. Da kümmere ich mich gerne drum.

Stadtführung würde ich nur auf Anfrage machen. Das geht auch spontan. Nerdquiz würde ich ebenfalls wieder machen; ich fand es immer recht schön, wenn am Ende nochmal alle zusammenkamen; sonst würde sich die Versammlung einfach auflösen.

Um das Essen hatten sich bisher meine Frau und ich gekümmert. Ich hoffe, dass Sigrid das wieder macht. Abgesehen davon, dass wir hierbei etwas Geld verdienen, wurde es bislang immer gut angenommen. Was wir aber brauchen, ist ein Freiwilliger, der hinter der Theke steht (oder mehrere, die sich abwechseln).

Kids Corner: Hier stimme ich dir zu; den brauchen wir nicht wirklich.
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Delphi » Mi 20. Feb 2019, 21:20

Gibts schon irgendwas Neues bezüglich des Termins?
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Redbaron » Mi 27. Feb 2019, 12:41

So der Termin ist der 25.05. von Sigi beim Kolpinghaus bestätigt.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Delphi » Mi 27. Feb 2019, 13:07

Sehr gut, dann sollten wir zeitnah mit der Planung beginnen. Wie schauts mit den obenstehenden Themen aus?
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Redbaron » Do 28. Feb 2019, 10:00

Ich hab Sigi schon bescheid gegeben, das wir die Planung hier aufleben lassen. Er sollte das mehr auf dem Schirm haben.

Separater Thread für Spielleiter Suche wäre auch noch so eine Sache.
Wichtig wäre für mich die richtige Gewichtung zwischen Pen&Paper und Brettspielen.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Delphi » Do 28. Feb 2019, 12:39

Ich würde auch sagen, dass P&P Vorrang hat. Aber falls Tische leer bleiben, finde ich Tabletop und Brettspiele eine gute Ergänzung.

Edit: Wobei ich die Nicht-P&P Rundenanzahl auf die Kapazität von Raum 3 beschränken würde.
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Redbaron » Do 28. Feb 2019, 14:40

+ den kleinen Raum oben. Der ist reserviert für P&P da man dort etwas stiller leiten kann.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 253
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: GRT 2019 Planungsthread

Beitrag von Gunnar » Fr 1. Mär 2019, 09:18

Moin, hatte nicht gedacht, dass es schon so weit gediehen ist.
Schwerpunkt sollte P&P bleiben, die Spiele waren letztes mal im Raum rechts vom Eingang,

Wir sollten die Anmeldungen wie beim letzten Mal machen, immer erst vor der aktuellen Spielrunde die Zettel aufhängen.
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: GRTD 2019 Masterplanungsthread

Beitrag von Redbaron » Fr 1. Mär 2019, 14:56

Wieso soweit gediehen ? Wir haben den 01.03. am 25.05. muss es fertig sein. Das ist jetzt nicht mehr so lange hin :D
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Antworten