Runden- und Tischplanung

Hier kann die Planung des GRT Danach! für 2019 diskutiert werden
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Delphi » Mi 6. Mär 2019, 15:14

Jup, das sollte nicht schwierig sein. Ich glaube Comic Sans ist recht beliebt ;)
Benutzeravatar
Stargazer
Erzmagier
Beiträge: 240
Registriert: Do 15. Okt 2015, 12:26
Wohnort: Löhnberg
Kontaktdaten:

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Stargazer » Mi 6. Mär 2019, 15:58

Delphi hat geschrieben:Jup, das sollte nicht schwierig sein. Ich glaube Comic Sans ist recht beliebt ;)
:shock:
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Redbaron » Di 12. Mär 2019, 15:27

Michael, nur wenn du auch an dem Tag zum spielen da bist.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Kesi
Echsenmensch
Beiträge: 71
Registriert: Di 11. Apr 2017, 14:45
Wohnort: Niederhadamar

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Kesi » Mo 18. Mär 2019, 22:50

Tisch 6: Für Vor- und Nachmittags aka 2 Runden
Spielleiter: Daniel / System: Dungeons & Dragons 5e
Abenteuer/Beschreibung: Folgt im Aushangsthread
Anmerkungen:
Einsteigerfreundlich: Ja
Sprache: Unterlagen sind auf Englisch
Anzahl Mitspieler: Max. 5
Charaktere: Werden gestellt
Genre: Fantasy
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Delphi » Di 19. Mär 2019, 10:36

Danke, ist schon mal eingetragen. Ich habe es richtig verstanden, dass du bei beiden Runden das gleiche Abenteuer leitest, oder?
Benutzeravatar
Kesi
Echsenmensch
Beiträge: 71
Registriert: Di 11. Apr 2017, 14:45
Wohnort: Niederhadamar

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Kesi » Di 19. Mär 2019, 10:45

Ich versuche mir noch was 2. aus den Fingern zu saugen. Aber wenn es nicht klappt mache ich 2x den selben OneShot.
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Delphi » Di 19. Mär 2019, 10:51

Kein Problem, ganz wie es für dich am Besten passt.
Roggnar
Goblin
Beiträge: 20
Registriert: So 1. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Flacht

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Roggnar » Di 19. Mär 2019, 18:20

Tisch Egal, Vor und Nachmittags/ Spielleiter: Robin / System: D&D5e / Abenteuer: Eine neue Morgenröte (homebrew)
Beschreibung: Es sollte eine ruhige Überfahrt werden, doch unsere "Helden" werden sehen, welche Geheimnisse die See Talahms verbirgt.
Anmerkungen: Einsteigerfreundlich: Ja / Altersbeschränkung: ab 14J. / Sprache: Regelwerk auf Englisch / Anzahl Mitspieler: 4 / Charaktere: Werden gestellt / Genre: Fantasy
Zitat des überwältigten Zwergs: "..Es waren 10...mindestens!"
Benutzeravatar
Delphi
Drow
Beiträge: 190
Registriert: Do 15. Okt 2015, 17:45
Wohnort: Weilburg

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von Delphi » Di 19. Mär 2019, 18:46

Ist eingetragen.
Benutzeravatar
StillerBeobachter
Hobgoblin
Beiträge: 51
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 20:36
Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

Re: Runden- und Tischplanung

Beitrag von StillerBeobachter » Do 11. Apr 2019, 20:25

Hallo Leute,

sorry für meine späte Meldung - ich musste mich erst noch so richtig entscheiden (auch für die Systeme).

Ich würde 2 Runden anbieten - vormittags: "Ratten im Labrinth" und nachmittags "Mutant: Jahr null".
Ich würde gerne am Tisch 8 sitzen.

Beide Systeme sind deutsch und einsteigerfreundlich. Wie immer glit, mit 5 Leuten ist eigentlich die ideale Größe erreicht, aber ich kann wahrscheinlich im Notfall auch noch einen 6. Menschen unterbringen.

Zu den Abenteuern schreibe ich noch was, wie auch zu den Systemen.
Antworten