Fantasy Age

Ihr habt Diskussionsbedarf zu Rollenspielen? In diesem Forum dürft ihr euch austoben!
Antworten
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Fantasy Age

Beitrag von Chaosmeister » Mi 10. Feb 2016, 11:28

Das ist ja die Weltneutrale Version vom Dragon Age System. Habe es selber aber noch nicht gelesen oder gespielt. Wie ist das so? Oneshot tauglich? Hackbar?

Es befindet sich momentan beim Truantverlag in Übersetzung und wird hoffentlich bald auf Deutsch herauskommen. Truant sucht dafür auch noch Abenteuerautoren, falls sich da mal jemand "bewerben" will :)
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Fantasy Age

Beitrag von Liechtenauer » Mi 10. Feb 2016, 11:43

Ich leite Dragon Age ja recht gerne, muss aber zugeben, dass man ein paar Kleinigkeiten anpassen muss. Einige der Probleme von Dragon Age werden in Fantasy Age ganz gut gelöst, andere nicht.

Hier ein wie ich finde recht guter kritischer Artikel dazu.

Und hier noch eine ausführlichere Rezi.

Um deine Fragen zu beantworten:
Wie ist es so: Gut, regelleicht und kurzweilig
Oneshot-tauglich: Absolut
Hackbar: Ich weis nicht, was du damit meinst...
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Fantasy Age

Beitrag von Chaosmeister » Mi 10. Feb 2016, 16:46

Danke für die Links! Hackbar: Wie leicht ist es auf die eigenen Bedürfnisse Anpassbar / Hausregelbar.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Liechtenauer
Greif
Beiträge: 484
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Sankt Augustin

Re: Fantasy Age

Beitrag von Liechtenauer » Mi 10. Feb 2016, 17:02

Chaosmeister hat geschrieben:Danke für die Links! Hackbar: Wie leicht ist es auf die eigenen Bedürfnisse Anpassbar / Hausregelbar.
Absolut easy anpassbar, da wenig komplex...
BildBildBildBildBildBild
Antworten