Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Hier könnt ihr über eure laufende Spielrunden diskutieren und nach neuen Mitspielern suchen!
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Do 4. Feb 2016, 12:16

GRUPPE VOLL
Hi,

ich habe schon mal mit ein paar Leuten drüber gesprochen:

Ich möchte ein Star Wars Edge of the Empire Setting für eine Kolonie auf einem Planeten erstellen.

Die Spieler starten auf einem Planeten in Colonie am Übergang zum Outer Rim Sektor.

Die Spieler sind eine kleine Auswahl an Klassen darunter vorrangig Kolonisten, die eine oder andere Forscher Klasse die Sinn macht und zwei drei andere Klassen zur Auswahl.
Die Spieler gründen eine Siedlung und Leben dort, befinden sich weit weit weg vom einzigen Space Port des Planeten und sind auf sich gestellt, abgesehen von mehr oder weniger weit entfernten anderen Siedlungen auf dem Planeten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wichtig für mich wäre zu wissen an welchem Setting hier genau Interesse besteht.

(Dies ist ein Fragenblock - Kopieren und mit eigenen Zahlen von 1-5 bewerten 1 Will ich garnicht/5 Will ich unbedingt)

Aufbau der Siedlung step by step also in jeder Spielerunde die gemacht wird ?
Generieren der Siedlung in der ersten Runde mit allen Spielern (zb mit Hilfe von Beyond the Wall u.a.)
Spielen in einer Siedlung die komplett durch den GM geschaffen worden ist und dann sehen was passiert.
Helfen der Siedlung durch erfüllen von Story/Missionen ?

Wie geht ihr mit Verrat in den eigenen Reihen um ( zb. ein Spieler ist ein Verräter und agiert gegen die Spieler)
Dieser Frage bedeutet nicht das das Unbedingt im Game vorkommen muss.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hierfür suche ich noch den ein oder anderen Freiwilligen. Eintragen, Fragen stellen, und so weiter gerne Willkommen.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Do 4. Feb 2016, 12:17

Hier noch die Auswahl der Klassen die zur Verfügung stehen könnten. Das ist aber noch nicht Final.
Vorrang haben die Colonists.

Die Klassen mit einem Namen dahinter sind schon "besetzt".

OK GRUPPE VOLL

Colonist Doctor - Xengar
Colonist Politico
Colonist Scholar
Colonist Entrepreneur - Zevron
Colonist Marshal - Ayumi
Colonist Performer

Explorer Scout - Purzel
Explorer Trader

--------------------------------------------------Erweiterte Auswahlmöglichkeiten--------------------------------------------

Technican Mechanic
Technican Droid Techs

Engineer Scientist - Desmond
Engineer Mechanic

------------------------------------Optionale Charaktere Gute Backround Story vorausgesetzt------------------------------
Bounty Hunter Survivalist (Alternative zu einem Marshall evtl)
Diplomat Advocate
Diplomat Propagandist

--------------------------------------------------------Potentielle NPCs----------------------------------------------------------
Hired Gun Body Guard (hat eher das Potential zu einem bekannteren NPC)
Explorer Big-Game Hunter (hat sich zurückgezogen um ein ruhiges Leben zu führen nach seiner letzten Score)
Schmuggler Pilot (sehr viel Offworld unterwegs, eher als Cameo oder NPC)
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Do 4. Feb 2016, 12:17

Hier die Planeten Idee so wie ich mir das grundlegend vorstellen könnte:

NEWHier das passende Bild der Karte
https://drive.google.com/file/d/0B71CHW ... sp=sharing

Durch frühere Kriege wurde der Planet Terraformt, was ihn jetzt überhaupt für wieder für einen Kolonisierungsversuch interessant macht.
Was den Planeten Terraformt hat ist aktuell unbekannt.

Durch den Krieg hat sich um den Planeten ein Gürtel aus Trümmerteilen gebildet
Der Planet hat 2 Monde, einer davon zerstört (ein Teil der Trümmer) der andere mit dünner Atmosphäre

Der Colonisationsort liegt weit ab vom einzigen Starport des Planeten in einem früheren Krater
Bei dem Krater handelt es sich um einen großen hohen Trichter, von früherer vulkanischer Aktivität. Dadurch ist das Gebiet für den Aufbau von Farmen und die Aufstellung von Mienen geeignet.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Chaosmeister » Do 4. Feb 2016, 12:27

Sehr coole Idee. Kennst Du Mutant:Year Zero? Die Ark Regeln wären einfach super für sowas zu nutzen.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Do 4. Feb 2016, 12:51

Kannst du mir die geben ? Kenne das jetzt leider noch nicht.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Desmond
Ork
Beiträge: 124
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 13:53

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Desmond » Do 4. Feb 2016, 14:11

Aufbau der Siedlung step by step also in jeder Spielerunde die gemacht wird ? 4
Generieren der Siedlung in der ersten Runde mit allen Spielern (zb mit Hilfe von Beyond the Wall u.a.) 3
Spielen in einer Siedlung die komplett durch den GM geschaffen worden ist und dann sehen was passiert.2
Helfen der Siedlung durch erfüllen von Story/Missionen ? 5

Ich habe keine Probleme mit Verrat in den eigenen Reihen.
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Chaosmeister » Do 4. Feb 2016, 16:49

Ich binge es zum Stammtisch mit.
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 254
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Gunnar » Fr 5. Feb 2016, 13:42

du solltest einen Sheriff dazu nehmen, gibt es ja auch als Klasse oder soll der Marshal die Poliziegewalt ausüben ?
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von xengar » Fr 5. Feb 2016, 14:12

Gunnar hat geschrieben:du solltest einen Sheriff dazu nehmen, gibt es ja auch als Klasse oder soll der Marshal die Poliziegewalt ausüben ?
Sheriff istn job keine Klasse. Den Job kann jeder machen.
Bzw schau mal ins buisness needs hatte da reinkopiert welche kombo vom system her für den Sheriffjob qualifiziert.

Der Marschal ist die Specialization die -ab Werk - in diese Richtung geht.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Sa 6. Feb 2016, 13:51

Xengar meint damit ne Liste die aus Far Horizons rausgezogen wurde. Es gibt für verschiedene Jobs Voraussetzungen.
Es gibt Jobs die man direkt nutzen könnte, und andere die man nur nehmen kann wenn man entweder die passenden Skills oder sogar Talente (dann sogar Klassen übergreifend) hat.

Damit verbunden ist aber auch ein Gehalt auf Täglicher/Wöchentlicher/Monatlicher Basis.

Anbei der Googledrive Link für die entsprechende Datei, für denjenigen den es interessiert.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... sp=sharing
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Antworten