Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Hier könnt ihr über eure laufende Spielrunden diskutieren und nach neuen Mitspielern suchen!
Purzel89
Goblin
Beiträge: 39
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:21
Wohnort: Diez
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Purzel89 » Di 9. Feb 2016, 10:59

Aufbau der Siedlung step by step also in jeder Spielerunde die gemacht wird ? 2
Generieren der Siedlung in der ersten Runde mit allen Spielern (zb mit Hilfe von Beyond the Wall u.a.) 5
Spielen in einer Siedlung die komplett durch den GM geschaffen worden ist und dann sehen was passiert. 1
Helfen der Siedlung durch erfüllen von Story/Missionen ? 5

Verrat... uff, schwierige Frage. Es würde zu meinem Charakter passen, dass mir das ziemlich egal ist. :lol:

Du hast mir ja geschrieben, dass die Rasse egal ist und ich mir alles aussuchen darf. Dann möchte ich gern einen Utai spielen. http://starwars.wikia.com/wiki/Utai/Legends Diese Spezies ist sehr begabt im Umgang mit Tieren und eine absolute Arbeiterklasse.

Allerdings finde ich keine ideale Klasse dafür... aber da sie gute Reiter sind, bietet sich mein Charakter gut als Explorer Scout an würde ich sagen.

Wenn du meinst, das passt nicht werd ich ein Pau'an mit der Klasse Colonist Politico. Beide Spezies können übrigens Basic sprechen, sodaß es auch keine Verständigungsprobleme gibt. 8-)
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Di 9. Feb 2016, 11:46

Ich muss bei beiden Spezies schauen ob Sie von Seiten der Bücher freigegeben sind.
Keine vorhandene Spezies in den Regeln, keine Werte ;) Ist geklärt, die tauchen wohl schon im ersten Buch auf. Wird heute Abend nochmal genau geklärt.

Und da werde ich auch nur die Verwenden die die Bücher mit Werten versetzt haben, was mittlerweile schon einige sind.

Die Klassenwahl ist mir egal. Wenn du dich für die beiden Klassen interessierst, ok. Dann soll der Rest bitte entsprechend eine andere noch nicht gewählte Klasse nehmen.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Desmond
Ork
Beiträge: 124
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 13:53

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Desmond » Di 9. Feb 2016, 12:22

Engineer Scientist - wäre meine Klasse der Wahl.

Wenn der Planet es zu lässt mit dem Fachgebiet Terraforming.

Aber vielleicht kannst du mehr zum Planeten und seinen Bedingungen erzählen, dann würde mir vielleicht ein noch besseres Fachgebiet einfallen.
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Di 9. Feb 2016, 12:53

Hier findet ihr übrigens die verschiedenen Talentbäume.
http://beggingforxp.com/2014/star-wars-talent-sheets/

Interessant sind die von Edge of the Empire und Age of Rebellion die auch in der Auswahl oben stehen. Damit ihr nen kleinen Einblick habt was es überhaupt mit den einzelnen Klassen auf sich hat.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Di 9. Feb 2016, 13:00

Desmond hat geschrieben:Engineer Scientist - wäre meine Klasse der Wahl.

Wenn der Planet es zu lässt mit dem Fachgebiet Terraforming.

Aber vielleicht kannst du mehr zum Planeten und seinen Bedingungen erzählen, dann würde mir vielleicht ein noch besseres Fachgebiet einfallen.
Ich würde ihn dann eher für eine MiningGesellschaft an den Standort bringen, oder als Freelancer der nach guten Orten für Minenstandorte sucht. Das er sich dann nebenbei für das Terraforming interessiert ist ja dann eher ein Hobby.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Purzel89
Goblin
Beiträge: 39
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:21
Wohnort: Diez
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Purzel89 » Di 9. Feb 2016, 13:32

Auch wenn du es heute abend erst klärst leg ich mich auf Explorer scout fest.

Edit: Hab mir grad den Talentbaum vom Explorer scout angeschaut. Passt perfekt zur Spezies und zu meiner Charaktervorstellung. Hat ja als Spezialskills auch Piloting (Planetary) und Survival. Da ich vom Planeten Utapau komme, ist "Survival" quasi mein zweiter Vorname.

Allerdings habe ich noch Schwierigkeiten, mir zu überlegen, warum mein Charakter zu eurer Kolonie gekommen ist. Überlegst du dir das als Spielleiter selbst oder muss ich mir da irgendwas überlegen?
Benutzeravatar
Zeveron
Kobold
Beiträge: 12
Registriert: Do 15. Okt 2015, 18:24

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Zeveron » Mi 10. Feb 2016, 07:59

Moin moin!
Die Idee hört sich schwer geil an! :-D
Währe da gerne dabei. Hoffe das die verfügbare Zeit es auch zu läst.

Bin dafür die Siedlung von Grund auf im Spiel aufzubauen. Immerhin gehört das zum Erlebniss dazu. Allerdings sollten wir schon zu beginn einen Material/Ausrüstung-Kontainer und einen Wohnkontainer haben. Ganz bei null anzufangen ist einfach zu mühselig.

Ein Verräter in den eigenen Reihen setzt natürlich eine starke Spielergemeindschaft vorraus, generiert aber sehr viel Atmosphäre und Spielangebot. Generell bin ich dafür.

Als charakter schwebt mir eine doppelklasse vor. Auf der einen seite definitiv "unternehmer" ind auf der anderen "händler", "droidentechniker" oder eventuell sogar "propagandist".
Muhaha!
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von xengar » Mi 10. Feb 2016, 09:21

so langsam hört sich die Runde schwer interessant an ;)

techniker, scout, unternehmer

da würde dann ein doc recht gut reinpassen ^^
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Redbaron
Doppelgänger
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Okt 2015, 13:31
Wohnort: Niederhadamar

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Redbaron » Mi 10. Feb 2016, 09:34

Die Zeit teilen wir uns über Doodle ein. Das hat aber noch Zeit bis wir die beteiligten fest haben.

Zevron:
Den Unternehmer muss man noch etwas genauer Zeichnen. Der Entrepreneur bietet sich hier an. Die hat vieles was du dir vorstellst. Schau doch mal rein in den Link mit den Talentrees, die kennst du ja teilweise schon.


An Desmond und Purzel. Schaut beide mal auf die Tabellenblätter der Jobs. Damit könnte man den eigentlichen "Beruf" darstellen.

Ihr werdet eine gewisse Grundausstattung mit bekommen. Das können wir noch genauer ausbaldovern... da gibt es in den Far Horizons einiges an Material.
"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist." - Ly Schwatzmaul
Purzel89
Goblin
Beiträge: 39
Registriert: Di 26. Jan 2016, 21:21
Wohnort: Diez
Kontaktdaten:

Re: Star Wars Edge of the Empire - Koloniesetting

Beitrag von Purzel89 » Mi 10. Feb 2016, 10:29

Mein Vorschlag: Ich bin ein sehr bekannter "Beast handler", der von euch beauftragt wurde, auf eurem Planeten ein geeignetes Reittier zu finden und zu zähmen. Wenn ich da eure Far Horizons Liste zur Hand nehme, nennt man das wohl Ranch Hand. :lol:
Antworten