Hallo Allerseits

Hier könnt ihr euch vorstellen!
Antworten
Lukas
Echsenmensch
Beiträge: 60
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 19:30

Hallo Allerseits

Beitrag von Lukas » Do 2. Jun 2016, 20:08

Hi,

Ich bin durch Zufall und über drei Ecken über eure Rollenspielergemeinschaft gestolpert. Ein paar Freunde und ich haben vor ca. einem halben Jahr mit dem Hobby angefangen und ich stecke gerade in den letzten Zügen der Vorbereitung unserer Vampire Chronik.
Kann ich mal bei eurem Stammtisch dazukommen?
Vielleicht kann ich meine GM-Skills noch etwas aufpolieren, oder mal eine Gruppe finden, bei der ich auch mitspielen kann? (Pathfinder oder D&D5)


Cheers,

Lukas
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von Chaosmeister » Fr 3. Jun 2016, 14:01

Hallo Lukas, willkommen. :D Unser Stammtisch steht jedem offen und wir freuen uns immer über Besuch. Schön das ihr gerade frisch angefangen habt, wie seid ihr an das Hobby geraten?
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von xengar » Fr 3. Jun 2016, 16:27

Lukas hat geschrieben:Hi,

Ich bin durch Zufall und über drei Ecken über eure Rollenspielergemeinschaft gestolpert. Ein paar Freunde und ich haben vor ca. einem halben Jahr mit dem Hobby angefangen und ich stecke gerade in den letzten Zügen der Vorbereitung unserer Vampire Chronik.
Kann ich mal bei eurem Stammtisch dazukommen?
Vielleicht kann ich meine GM-Skills noch etwas aufpolieren, oder mal eine Gruppe finden, bei der ich auch mitspielen kann? (Pathfinder oder D&D5)

Cheers,

Lukas
Servus,

der nächste Stammtisch findet am 15.6. wieder in der Villa Konthor in Limburg statt.
Komm einfach vorbei, wir sind idR nicht zu übersehen, im Zweifel einfach an der Theke kurz nachfragen, wenn nicht gerade ein Whiskeytasting im Keller ist, dann sind wir da.

Cheers
BildBildBildBildBildBild
Lukas
Echsenmensch
Beiträge: 60
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 19:30

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von Lukas » Sa 4. Jun 2016, 16:15

Danke für die schnellen Antworten. Ich schlag am 15. auf jeden Fall da auf! :)

Im Prinzip lief es so, dass ich gefragt habe, wollen wir mal D&D ausprobieren und meine Leute haben geantwortet: Klar, mach! Damit hatte ich die GM Rolle am Hals. :-D
Es heißt zwar "There's no school, like the old school.", aber wenn ich nochmal anfangen würde, dann nicht mit 3.5. Das ist ein ziemlicher Overkill, wenn man neu ist.


Cheers,

Lukas
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von Chaosmeister » So 5. Jun 2016, 12:06

Oh ja, 3.5 ist ein ziemlicher Broken für den Anfang. 3.5 ist übrigens alles andere als Old School. DnD 1E un Klone sind Old School ;-) 3.5 war ein Produkt seiner Zeit wo man auf diese Regelmenge enorm viel wert gelegt hat weil man aus irgendeinem Grund der Meinung war die Entscheidungsfindung für Situationen aus der Hand des Spielleiters zu nehmen und in Regeln zu gießen. Old School im DnD Bereich definiert sich so ziemlich als "Rulings, not Rules" , also genau die Antithesis von 3.5. Die sich vor allem in der "OSR= Old School Renaissance" wiederfindet. :geek:

<WERBEUNTERBRECHUNG> Ein sehr moderner Vertreter dieser Spielrichtung ist gerade erst auf Deutsch erschienen, Beyond the Wall. </WERBEUNTERBRECHUNG>

Und damit ist auch der theoretische Unterricht beendet *g* Von DnD 3.5 zu Vampire ist ein ganz schöner Sprung, da wünsche ich schon mal viel Spaß! 8-)
BildBildBildBildBildBild
Desmond
Ork
Beiträge: 124
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 13:53

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von Desmond » Fr 10. Jun 2016, 07:39

Willkommen. Und ich habe auch mit 3.5 angefangen und bin dann zu Vampire gewechselt. Also ist das scheinbar nicht so ungewöhnlich. ;) wir sehen uns am 15
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 253
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: Hallo Allerseits

Beitrag von Gunnar » Fr 10. Jun 2016, 08:59

willkommen bei uns Kellerkindern.

D&D 3.5 kannst du ja klein starten, nur das Grundregelwerk verwenden, dann bleibt es noch überschaubar.
Du hast aber recht, es wurde ein Regelwerk Overkill gemacht und das Balancing wurde bei den späteren Prestige-Klassen vollkommen vergessen.
Ansonsten kannst du natürlich auch Pathfinder als Nachfolger/Klon von D&D verwenden, hat alles seine Vor- und Nachteile.
Antworten