[Suche]Blades in the Dark

Hier könnt ihr über eure laufende Spielrunden diskutieren und nach neuen Mitspielern suchen!
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

[Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Chaosmeister » So 15. Jan 2017, 18:43

Hallo zusammen,

hat einer von euch vielleicht mal lust Blades zu leiten? Ich möchte das unbedingt mal spielen da ich bisher PbtA Spiele noch gar nicht kenne.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von xengar » So 15. Jan 2017, 19:48

tihahaha ^^ können wir machen hab mir aber die neuste version noch nicht angesehen.
ich warte imemrnoch drauf das john in die puschen kommt...
BildBildBildBildBildBild
Gunnar
Gallertwürfel
Beiträge: 254
Registriert: Di 10. Nov 2015, 09:16
Wohnort: Limburg

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Gunnar » Mo 16. Jan 2017, 08:40

was ist das denn für ein System Tabletop mit einem Meister, so wie z.B. Undercity ?
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Chaosmeister » Mo 16. Jan 2017, 14:55

@Gunnar Nein, ganz normales Rollenspiel, eine Evolution von Apocalypse World.

@Xengar ja, der lässt sich echt Zeit. Was ich so an Videos gesehen habe scheint es aber ja schon ganz gut zu funktionieren. Habe die 7.irgendwas..
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von xengar » Mo 16. Jan 2017, 18:24

die dritte hatten wir mal im oneshot aber mit zu vielen spielern.

3-4 spieler ist das optimum mehr geht nicht

kanns gerne beim nächsten mal anbieten denke mal ne kurze runde in 2 stunden sollte machbar sein.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Chaosmeister » Fr 20. Jan 2017, 11:18

Nach dem was ich in den Videos gesehen habe sind zwei stunden sehr wenig. Wenn sich noch leute finden, können wir es dann vielleicht mal an einem Samstag Nachmittag für 4-6 Stunden einplanen? Habs nicht sooo eilig :)
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von xengar » Fr 20. Jan 2017, 11:39

da wäre ich voll dafür
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Chaosmeister » Sa 21. Jan 2017, 10:29

Cool, jetzt brauchen wir nur noch 2-3 weitere :-)
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
xengar
Älteres Wesen
Beiträge: 635
Registriert: Do 15. Okt 2015, 22:08
Wohnort: Limburg

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von xengar » Mo 23. Jan 2017, 13:06

Für BitD brauchst Du Spieler, die gerne strategisch Spielen, viel planen und auch mal um ne Ecke denken und 2-3 Schritte vorhersehen.

Jemand der spontan handelt wird in dem Setting nicht viel Spaß haben.
BildBildBildBildBildBild
Benutzeravatar
Chaosmeister
Werwolf
Beiträge: 350
Registriert: Do 15. Okt 2015, 14:23
Wohnort: Katzenelnbogen
Kontaktdaten:

Re: [Suche]Blades in the Dark

Beitrag von Chaosmeister » Do 26. Jan 2017, 17:04

Interessant, also das sehe ich eigentlich nach lesen und ein paar Actual Plays nicht so. Viele Mechaniken sind ja gerade darauf ausgelegt eben nicht ewig vorher zu planen sondern mit flashbacks etc eben während des Spielens Probleme zu lösen wenn sie auftauchen. Auch das es eben keine festen Ausüstungslisten gibt sondern "Ausrüstungs Slots" die man dann eben gegen beliebige Ausrüstng während einer Mission austauscht sind ein indikator dafür. Ich schaue mir das gerade auf RollPlay an mit dem Designer als SL. Und es ist eines seiner erklärten Designziele diese Planungsphasen so knapp wie möglich zu halten und eher es auf sich zukommen zu lassen. Einfach auch weil gerade PBTA like spiele ja davon leben das es dynamsich abläuft und auch der SL nicht unbedingt vorher weiß was passieren wird.
BildBildBildBildBildBild
Antworten